URBAN DANCE ist der Überbegriff verschiedener Stile wie Hip Hop, Commercial Dance, Girly Dance, Dancehall, Waacking und Contemporary Hip Hop. Unsere Tanzlehrer*innen zeichnen sich durch vielfältige unterschiedliche Stile aus und machen die Kurse so bunt wie die TANZ Kultur selbst.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren bieten wir aus dem Bereich URBAN DANCE den Tanzstil Hip Hop an. Ältere Tänzer*innen können  aus einer breiten Pallette von Urban Dance Tanzstilen auswählen.

 

Kursleiter*innen

Desirée Abgottspon
Alison Barman
Chloé Fayolle
Ilona Grand
Geraldine Ruffiner
Nathalie Zen-Ruffinen
Janina Ziegler

Simon Crettol
Oli Schmid
Sally Sly
Dakota Simao
Yohann Closuit

 

NEU ab 25. August 2020
Commercial Dance

Commercial Dance ist aus der HipHop-Tanzkultur entstanden. Als der Hip Hop in den 90er Jahren mehr und mehr kommerzialisiert wurde, vermischte er sich immer ausweitender mit der Popkultur und ihrer Popmusik.
Daraus entstand ein neues, eigenes Tanzgenre. Commercial Dance ist ein Mix aus verschiedenen Stilen aus der HipHop und Pop Musik Kultur wie New Style, Ragga, Streetjazz und Lyrical.
Technisch besteht der Tanz aus präzisen Bewegungen auf die harten Schläge der Musik und Isolationen der verschiedenen Körperteile. So entstehen Kontraste zwischen weichen und harten sowie schnellen und langsamen Bewegungen.

Die Tänzer*innen bringen in die Choreographien ihren Style mit ein und performen die vorgegebenen Schritte auf ihre eigene Art und Weise.

Commercial Dance unterrichtet Desirée Abgottspon.